Menu sluiten icon
Basket sluiten icon
Einkaufstasche

Produkte werden geladen

Keine Produkte

Trage dein Baby im Winter

16-11-2020InformativTeilen
  • Share Facebook
  • Share Twitter
  • Share Linkedin

Regelmäßig wird uns die Frage vorgelegt, ob man ein Kind auch im Winter ins Tragetuch oder in die Babytrage setzen kann. Und vor allem, wie man dabei am besten vorgeht. Zeit für einen Blog über dieses Thema! Mit diesen Tipps könnt ihr zusammen einen prächtigen Winterspaziergang machen.

Es gibt nichts Schöneres, als an einem eiskalten, aber sonnigen Tag mit dem Baby loszuziehen. Aber du willst natürlich nicht, dass dein Kind friert. Keine Sorge! Mit ein paar kleinen Anpassungen könnt ihr beiden herrlich genießen. Es ist wirklich nicht nötig, das Tragetuch den ganzen Winter über einzumotten!

winter 1

So trägst du dein Baby im Winter

Wir wollen vorausschicken, dass es die richtige Art und Weise, dein Kind im Winter zu tragen, nicht gibt. Am wichtigsten ist, dass du regelmäßig überprüfst, ob die Temperatur deines Kindes in Ordnung ist. Wenn dein Kind im Nacken schwitzt, hast du es etwas zu warm eingepackt und solltest du ihm besser eine Schicht ausziehen.

Kleidung des Babys im Tragetuch

Im Allgemeinen gilt das Tragetuch als zusätzliche Kleidungsschicht. Doch wenn es in Richtung Minusgrade geht, ist es schon ratsam, deinem Kind einen Anorak oder ein Jäckchen überzuziehen und es damit ins Tragetuch zu setzen. Vergiss auch nicht, ihm eine Mütze aufzusetzen und warme Pantoffeln oder Schühchen anzuziehen. Ist dein Kind schon im Tragetuch eingeschlafen und du möchtest doch gerne an die frische Luft? Dann ist ein Tragecover (eine Art Decke) ideal. Dieses legt man wie einen Beutel um das Tragetuch oder die Babytrage. Ein Cover kann man übrigens auch über einen Autositz oder einen Kinderwagen ziehen.



Über oder unter der Jacke tragen


Trägst du dein Kind lieber über oder unter der Jacke? Das ist Geschmackssache. Die eine Jacke eignet sich besser zum Druntertragen als die andere. Wenn du dein Kind unter deiner Jacke trägst, geht sie wahrscheinlich nicht mehr ganz zu. Das kannst du mit einem warmen Schal für dich ausgleichen. Dein Kind hält den Rest deines Körpers warm. Um dein Kind wohlig warm zu halten, kannst du ein Cover um das Tragetuch oder die Babytrage legen.

Unsere Tipps

  • Kontrolliere regelmäßig, ob sich dein Kind nicht zu warm oder zu kalt anfühlt 
  • Denke an Jacke, Mütze und warme Schühchen oder Pantoffeln
  • Lege ein Cover oder einen warmen Schal um die Babytrage, um dein Baby gut warm zu halten
16-11-2020InformativTeilen
  • Share Facebook
  • Share Twitter
  • Share Linkedin
zur Einkaufstasche hinzugefügt